Pressemitteilung vom

Block House bringt veganes Brioche Burger Brötchen in den Handel

Das Burger Brötchen muss genauso perfekt sein wie das Patty – und dass ein veganes Brioche Burger Brötchen genauso luftig, weich und lecker sein kann wie das Original aus Frankreich, beweist der Burger-Marktführer mit dem Block House Brioche Bun. Ob Beef, Chicken oder vegan – zwischen das leicht süße Hefegebäck passt einfach jedes Patty. Damit sind die Brötchen für alle Burger-Fans geeignet. Ab Mitte Juni gibt es die Burger Buns, die nach veganer Rezeptur mit pflanzlichen Ölen und Proteinen gebacken sind, im Handel zu kaufen.

„Brioche Buns gehören zu den beliebtesten Burger-Brötchen im Lebensmitteleinzelhandel“, sagt Bastian Beie, Geschäftsführer der Block Handels GmbH. „Mit der Markteinführung unseres veganen Brioche Bun reagieren wir auf die Nachfrage unserer Kunden. Auch immer mehr Fleischliebhaber genießen gern hochwertige Alternativen ohne Fleisch. Viele Menschen ernähren sich inzwischen vollständig vegan. Damit haben wir ein Burger-Brötchen für alle Kundinnen und Kunden entwickelt, egal welchen Lifestyle und welchen Geschmack sie bevorzugen.“

Burger bleiben weiterhin im Trend

Ohne sie geht gar nichts, egal ob auswärts oder zu Hause. Die Umsätze mit TK-Burger-Pattys sind in den letzten fünf Jahren um 75 Prozent gestiegen, allein der Anteil veganer Pattys hat sich in den letzten drei Jahren laut Nielsen Report 2021 verfünffacht. Der Block House Vegan Burger, die saftig würzige Fleischalternative, ist dabei die umsatzstärkste vegane TK-Burger-Neueinführung in 2021. Das Unternehmen ist damit ein wichtiger Treiber in diesem Segment.

„Die Burger Buns stellen eine hochwertige Ergänzung unserer vielfältigen Produktpalette dar“, betont Bastian Beie. „Wir sehen bei den Fleischalternativen durchaus noch Wachstumspotenzial und freuen uns, unseren Kunden ein weiteres veganes Block House Produkt anbieten zu können.“ Das ambient Brioche Bun von Block House verwöhnt Veganer-, Vegetarier- und Nicht-Vegetarier-Gaumen gleichermaßen. Das Zweierpack à 80 Gramm mit Frischevorteil gibt es im Einzelhandel und kostet 1,59 Euro (UVP).

Hamburg, 2. Juni 2022