Pressemitteilung vom 04.10.2016

Block House unterstützt Jugenderholungsheim Puan Klent auf Sylt

Sylt, 01.10.2016. Sylt ist mehr als nur eine der schönsten nordfriesischen Inseln. Seit fast 100 Jahren ist das Jugenderholungsheim Puan Klent auf Sylt eine Erholungsstätte für Kinder und Jugendliche. Um die vorbildliche Arbeit der Stiftung zu fördern, überreichte am vergangenen Freitag Christian Müller, Betriebsleiter vom Block House Sylt, gemeinsam mit dem Maskottchen Blocky Block einen Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro an Bodo Kröger, stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Puan Klent. Als Dankeschön erhielt Block House ein Stück Historie: ein Schienenstück der Inselbahn, die bis 1970 auf Sylt fuhr.

„Block House ist es ein Anliegen, Puan Klent zu unterstützen, genau wie unser Unternehmen hat das Jugenderholungszentrum eine lange Tradition. Wir freuen uns, dass wir mit der Spende einen Beitrag leisten, damit Kinder und Jugendliche auf Sylt unvergleichliche Ferien erleben können. Die Bahnschiene wird zukünftig ein Teil der Inselhistorie in unserem Block House auf Sylt“, sagt Christian Müller. Auch Bodo Kröger freut sich über die Spende: „Durch Spenden können wir Jugendlichen und Kindern unvergessliche Ferienerlebnisse, in einmaliger Umgebung inmitten eines ausgedehnten Naturschutzgebietes, ermöglichen. Als Dank für die Spende übergeben wir dem Block House ein Stück Sylter Geschichte: Ein Original Schienenstück der Schmalspurbahn „Rasende Emma“, die von 1901 – 1970 auf Sylt verkehrte.“

Die Hamburger Stiftung Puan Klent liegt zwischen Hörnum und Rantum in einem Naturschutzgebiet, direkt am schleswig-holsteinischen Weltnaturerbe Wattenmeer. Jährlich verbringen Schulklassen, Kindergarten- und Sportgruppen, Gruppen der Jugend- und Lebenshilfe, Freizeit- und kirchliche Organisationen sowie Familien hier ihre Ferien. Auch über Hamburgs Grenzen hinaus ist Puan Klent vielen Besuchern ein Begriff. Das Heim wurde am 06. Juni 1920 eröffnet, um notleidenden Hamburger Kindern und Jugendlichen die Sommerfrische zu ermöglichen.

Das zur Block Gruppe gehörende Unternehmen Block House ist seit über 15 Jahren auf der Insel zuhause. In ganz Deutschland unterstützt Block House soziale Projekte, um Kindern und Jugendlichen eine schöne und unbeschwerte Kindheit zu ermöglichen.

Grafik zum Download