Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Gutscheine

Block House Restaurantbetriebe AG (im Weiteren „Block House“)

Lademannbogen 127
22339 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 538 007 - 0
Fax: +49 (0)40 538 007- 346

info@block-house.de
www.block-house.de

1. Allgemein, Geltungsbereich
Die AGB von Block House gelten für alle Verträge, die über unseren Online-Shop unter www.gutschein.block-house.de abgeschlossen werden. Ergänzende oder abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht Bestandteil des Vertrages.

2. Vertragspartner, Vertragsabschluss
a) Der Kaufvertrag kommt mit der Block House zustande. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch. Weitere Informationen zu uns finden Sie im Impressum. Sie erreichen unseren Kundendienst per E-Mail unter online@block-house.de.

b) Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop gibt Block House ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Der Vertrag kommt zustande, indem der Kunde durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die von ihm in den Warenkorb eingestellten Waren annimmt. Eine Registrierung ist nicht notwendig aber möglich. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhält der Kunde eine Bestätigung per E-Mail.

c) Mit der Auftragsbestätigung sendet Block House dem Kunden die Bestelldaten und Vertragsbedingungen per E-Mail zu und verschafft dem Kunden so die Möglichkeit, die beim Bestellvorgang akzeptierten Vertragsbestimmungen einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Widerrufs- und Datenschutzerklärung abzurufen und in wiedergabefähiger Form zu speichern.

d) Block House speichert den Vertragstext. Ein Anspruch auf dauerhafte Zugänglichmachung des Vertragsinhalts auch nach Vertragsschluss durch Block House besteht nicht. Der Vertragstext ist nach Durchführung der Bestellung für nicht registrierte Kunden nicht mehr über die Internetseite zugänglich. Für registrierte Kunden ist die eigene Bestellhistorie für mindestens 1 Jahr im Webshop einsehbar.

3. Preise, Versandkosten
a) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.

b) Versandkosten werden dem Kunden, soweit sie erhoben werden, vor Auslösen des Bestellvorgangs bekannt gegeben.

4. Zahlungsbedingungen
a) Der Kaufpreis wird mit Zustandekommen des Kaufvertrages zur Zahlung fällig.

b) Rechnungen sind im Voraus zu bezahlen ohne Abzug. Die Zahlungsmöglichkeiten werden dem Kunden im Online-Shop des Verkäufers mitgeteilt.

PayPal
Für die Bezahlung mit PayPal benötigt der Kunde ein PayPal-Konto. Er muss dort registriert sein bzw. sich erst registrieren. Nach Legitimation mit den Zugangsdaten kann der Kunde die Zahlungsanweisung an Block House bestätigen. Weitere Hinweise erfolgen beim Bestellvorgang. Weitere Informationen zu PayPal gibt es in den Geschäftsbedingungen von PayPal unter folgendem Link: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/legalhub-full?locale.x=de_DE

Kreditkarte
5. Versand- und Lieferbedingungen
a) Lieferungen erfolgen zu den im Zeitpunkt der Bestellung geltenden Versandbedingungen an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.

b) Die Auslieferung der Bestellung erfolgt über von Block House eingesetzte Dienstleister. Der Versand der Bestellung (Gutschein/e) erfolgt nach Zahlungsbestätigung des Zahlungsanbieters.

c) Sollte aufgrund von falschen Adressangaben durch den Kunden die Sendungszustellung scheitern, stellt Block House, so ein erneuter Versand vom Kunden gewünscht ist, dem Kunden die ggf. entstehenden zusätzlichen Versandkosten eines erneuten Versands in Rechnung.

d) Der Kunde kann zwischen dem nicht gesicherten Standard-Versand und dem gesicherten Versand wählen.

e) Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache geht beim Standard-Versand im Zeitpunkt der Übergabe der Ware seitens Block House an den liefernden Dienstleister (z.B. Deutsche Post), beim versicherten Versand im Zeitpunkt der Übergabe der Ware an den Kunden auf den Kunden über, bei Annahmeverzug in dem Zeitpunkt, in dem der Kunde in Annahmeverzug geraten ist.

6. Haftung
a) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

b) Block House haftet für einen Schaden im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit in vollem Umfang nach den gesetzlichen Bestimmungen.

c) Eine Haftung für einfache Fahrlässigkeit besteht nur bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht oder deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut (Kardinalpflicht). Im Falle der fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden begrenzt.

d) Unberührt bleiben eine gesetzliche verschuldensunabhängige Haftung (z.B. nach dem Produkthaftungsgesetz) und eine Haftung aus der etwaigen Übernahme einer Garantie.

e) Die gesetzlichen Vertreter, Angestellten und Erfüllungsgehilfen von Block House haften nicht weitergehender, als Block House selbst.

7. Anwendbares Recht / Gerichtsstand
Für sämtliche Rechtsbeziehung der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ist der Kunde Unternehmer, wird als Gerichtsstand hiermit Hamburg vereinbart.

8. Salvatorische Klausel / Hinweis Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
a) Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die ungültigen Bestimmungen werden in diesem Fall durch die gesetzlichen Regelungen ersetzt. Dies gilt ebenso für den Fall, dass die allgemeinen Geschäftsbedingungen lückenhaft sind.

b) Die Eu-Kommission stellt unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: hhtp://ec.europa.eu/consumers/odr/ .Informationspflicht nach dem VSBG: Block House ist weder bereit, noch verpflichtet an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.