Ein Steakhaus mit royaler Adresse: Ende 2022 zieht die Hamburger Steakhauskette Block House mit einem der Stuttgarter Restaurants in die Königstraße um. Voraussichtlich in der kalten Jahreszeit finden Steakliebhaber das neue Block House in der Königstraße 45, besser bekannt als Hofbräu-Eck.

Die Stuttgarter Gäste können sich in dem neuen Restaurant auf vertraute Gesichter freuen: Der Großteil des Teams aus dem ehemaligen Block House in der Eberhardstraße zieht mit in die Königstraße um und wird die Gäste hier wieder herzlich begrüßen. Gemeinsam mit dem Haus am Arnulf-Klett-Platz haben Steakliebhaber somit weiterhin die Wahl zwischen zwei Block House Restaurants in der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg.

„Die Königstraße in Stuttgart gehört zu den am stärksten frequentierten Einkaufsstraßen Deutschlands. Wir freuen uns sehr, dass wir unsere hiesigen Gäste und Besucher der Stadt an einer so exponierten Lage begrüßen dürfen“, betont Markus Gutendorff, Vorstand der Block House Restaurantbetriebe AG.

Nachdem das gesamte Gebäude in der Königstraße seit 2019 umfangreich saniert worden ist, können sich die Gäste auf das gemütliche Ambiente innerhalb der 570 Quadratmeter umfassenden Erdgeschossfläche freuen. Umgeben von vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten, wird das gastronomische Angebot der Stadtmitte am Rotebühlplatz somit durch zarte Steaks, knackig-frische Salate, Baked Potatoes und das original Block House Brot erweitert. Vermietet wird das Objekt durch die STINAG Stuttgart Invest AG.

Fabian Burkhardt, Prokurist der STINAG, sieht in dem neuen Block House einen Mehrwert für das Stuttgarter Stadtzentrum: "Wir freuen uns, mit der Block House Restaurantbetriebe AG einen Mieter gefunden zu haben, der unsere Werte hinsichtlich einer langfristigen und partnerschaftlichen Geschäftsbeziehung teilt. Wir sind uns auch sicher, dass mit dem Block House in der Königstraße 45 ein echtes gastronomisches Highlight in der Stuttgarter Innenstadt entstehen wird. Die Verbindung des Block House Konzepts mit den Standortqualitäten des Umfeldes und der Gebäudestruktur werden ein unvergleichbares Restaurant hervorbringen."

 

Bildmaterial zum Download

Vor der Königstraße 45

Photo Credit: BLOCK HOUSE

Bildinformation: Vor der Königstraße 45 stehen Thomas Harms (Bereichsleiter Block House Restaurantbetriebe AG), Jürgen Zeh (Kaufmännischer Leiter), Fabian Burkhardt (Prokurist STINAG Stuttgart Invest AG), Markus Gutendorff (Vorstand Block House Restaurantbetriebe AG)

Die Block House Restaurantbetriebe

Mit mehr als sechs Millionen Gästen jährlich gehört der Steakexperte Block House zu den Spitzenreitern der Marken-Gastronomie. Insgesamt betreibt das Unternehmen aktuell 55 Block House Restaurants, davon 44 in Deutschland und 11 im europäischen Ausland. Die Block House Restaurantbetriebe sind Teil der 1968 von Eugen Block gegründeten Block Gruppe mit Sitz in Hamburg.