Ein Buch über den Steak-König!

Eugen Block brachte seine Biografie raus! Er ist ein „Gründer und Hanseat – sturmfest und erdverwachsen“. So wird er von seinem Bibliografen Jens Meyer-Odewald bezeichnet. Das neue Buch über Leben und Werdegang wurde am Mittwoch, den 15.11.2017 im BLOCKBRÄU an den Landungsbrücken vorgestellt. Der Leser erfährt nun auf immerhin 320 Seiten viel über den Werdegang des Unternehmers, das Heranwachsen in einer Gastronomiefamilie, die Lehr- und Wanderjahre in den USA und die dort eingesammelte Idee einer Steakhauskette, die schließlich in der Dorotheenstraße in Winterhude ihren Anfang nahm.

In der Biografie von Eugen Block wird das Leben neu aufgeblättert. Doch der blickt nicht nur in die Vergangenheit, sondern auch in die Zukunft und gründet eine Stiftung. Diese wurde ebenfalls präsentiert. Sie soll unter dem Leitbild eines christlichen Humanismus unter anderem der Entwicklung und Förderung von jungen Menschen und der Sicherung gesunder Ernährungsbedingungen dienen.

„Mein Leben habe ich als Unternehmer gestalten können“, kommentiert Eugen Block. „Viele Mitarbeiter haben das Unternehmen aufgebaut, gestärkt und ihren Familien Lebensgrundlage gegeben. Ich möchte mit dieser Stiftung dazu beitragen, dass Menschen, die schwierigen und schlechteren Lebensbedingungen ausgesetzt sind, geholfen wird.“